Licht im Wohnzimmer

Antworten
Subito
Beiträge: 7
Registriert: 16 Nov 2021 13:57

Licht im Wohnzimmer

Beitrag von Subito »

Hallo, ich suche grade nach Inspiration für mein Wohnzimmer. Seit der Zeitumstellung ist es ja so furchtbar grau und dunkel, deshalb muss ich unbedingt an der Beleuchtung etwas ändern. Damit es trotzdem gemütlich bleibt, sollte das Licht im Wohnbereich meiner Meinung nach eher warm und indirekt sein. Ich finde aber irgendwie keine Variante die mir wirklich zu 100% gefällt. Im Moment behelfe ich mir daher mit Unmengen an Teelichtern und Kerzen, das ist zwar sehr schön und dekorativ, trotzdem suche ich auf Dauer eine andere Lösung.

HomoFaber
Beiträge: 4
Registriert: 16 Nov 2021 14:00

Re: Licht im Wohnzimmer

Beitrag von HomoFaber »

Hi Subito,
Ich kann mir gut vorstellen, dass kühles, grelles Licht im Wohnzimmer nicht grade das Richtige für dich ist! Aber es stimmt einfach, wir müssen bei uns auch schon um 15 Uhr mittlerweile alle Lichter anschalten. Wenn man dann im Dunkeln sitzt ist das natürlich ungünstig :D Was hältst du denn davon indirekte Beleuchtung unter der Decke zu installieren? Das ist dann weniger aggressiv, als klassische Deckenleuchten und trotzdem super praktisch!

Stiller
Beiträge: 5
Registriert: 16 Nov 2021 13:59

Re: Licht im Wohnzimmer

Beitrag von Stiller »

Guten Morgen ihr beiden,
Ich hab leider auch ein recht dunkles Arbeitszimmer, das kann einen ganz schön runterziehen, wenn man durchs
Homeoffice viel Zeit dort verbringen muss. Da ich aber das Glück habe, im Eigenheim zu leben, habe ich den Schritt gewagt und zunächst mal das Fenster ausgetauscht. Jetzt mit dem großzügigen neuen Fenster sieht die Welt schon anders aus. Vorher hab ich mir aber mit verschiedenen Lichtquellen im Raum beholfen. Wenn nicht nur eine Deckenlampe leuchtet sondern, mehrere kleine Lichtquellen mit warmen Glühlampen, ist es direkt viel wohnlicher und gemütlicher. Vielleicht hilft das ja bei dir zum Überbrücken. Ansonsten denk doch auch mal über eine Infrarotlampe nach.

Antworten