Mit CBD backen?

Antworten
Smirn
Beiträge: 3
Registriert: 19 Aug 2021 11:30

Mit CBD backen?

Beitrag von Smirn »

Hallo allerseits,

Zu dieser Jahreszeit fange ich immer mit dem Backen an und dieses Mal würde ich gerne ein paar neue Rezepte ausprobieren. Es muss ja nicht jedes Jahr dasselbe sein, was man seinen Gästen anbietet. Hat hier schon mal jemand mit CBD gebacken? Ich habe letztens davon gelesen, weiß nur nicht mehr wo...
Ich frage mich zum Beispiel: Eignet sich dafür nur bestimmtes CBD oder kann man jedes beliebige nehmen?
Das Öl und auch die Blüten sind nicht gerade günstig, da möchte man auf keinen Fall etwas falsch machen beim Backen. Freue mich sehr über Rezept- und CBD-Tipps! Vielleicht werden meine Gäste zu Weihnachten dann besonders entspannt. Wäre ja praktisch. :lol:

Grüße

Regenwurm
Beiträge: 10
Registriert: 13 Aug 2021 08:39

Re: Mit CBD backen?

Beitrag von Regenwurm »

Moin Smirn,

das ist mal eine richtig gute Idee... Gerade in der Weihnachtszeit sind alle so gestresst, dass sie ein bisschen Entspannung in Form von CBD vertragen könnten.
Ich habe hin und wieder mal so Pralinen hergestellt, in denen auch CBD enthalten war.
Gerade wenn du CBD Öl verwendest, mischst du dieses am besten mit allen Zutaten und erhitzt so wenig wie möglich. Dabei sollte sich höchstens um lauwarme Temperaturen handeln, da ansonsten wertvolle Terpene zersetzt werden. Wäre doch schade um die Wirkung.
Aber auch CBD Blüten kann man verwenden, daraus eine Butter machen und dann bei höchstens 140 Grad backen.
Eine Menge Möglichkeiten also, wobei ich die Variante mit Öl am unkompliziertesten finde. Mein liebstes CBD Öl ist dieses hier, da ein hochwertiges Vollspektrum Öl mehr bringt: https://alphagreen.io/de/cbd-oel.html

Gruß

Antworten