Hobby zum Beruf machen?

Antworten
VeoVeo
Beiträge: 5
Registriert: 13 Aug 2021 13:19

Hobby zum Beruf machen?

Beitrag von VeoVeo »

Hallo zusammen,
ich nähe schon sehr lange und bin auf dem Gebiet auch echt versiert, außerdem sammle ich Nähmaschinen, habe also auch so einige Modelle herumstehen. Jetzt hab ich überlegt, ob ich mich nicht mit einer Nähschule selbstständig machen soll, das ist schon ewig mein heimlicher Traum!
Natürlich würde ich zunächst meinen "richtigen" Job aus Sicherheitsliebe behalten und versuchen mein 2. Standbein in der Freizeit aufzubauen. Nun frage ich mich, wie ich überhaupt auf mich aufmerksam mache, ich brauche ja erst einmal ein paar Kunden, um dann zu sehen, wie es sich entwickelt. Leider bin ich nicht grade ein Marketingprofi, was meint ihr dazu?

MarvinLenor
Beiträge: 9
Registriert: 02 Jul 2021 09:28

Re: Hobby zum Beruf machen?

Beitrag von MarvinLenor »

Hi VeoVeo,
Coole Idee, ich glaube ja generell, dass der Handarbeitstrend noch eine ganze Weile erhalten bleibt. Deshalb hast du vermutlich einen guten Zeitpunkt erwischt, um viele Kunden von dir zu überzeugen. Was heutzutage auf jeden Fall unerlässlich ist, sind Social Media Kanäle! Da kannst du dich auch gut erst einmal von Familie und Freunden pushen lassen. Eine andere gute Idee ist ein Erklärvideo von einer Agentur machen zu lassen. Dafür musst du natürlich zuerst etwas Geld in die Hand nehmen, aber auf lange Sicht, lohnt sich das sehr. Schau mal hier, da kannst du das ganz unproblematisch machen lassen: https://www.erklaerhelden.de/wissen/erklaervideo-agentur/

Antworten